• Neues unserer ANKOMMER. 2015: Filmfestival von DokumentART

    Von 11. bis 15. November fand in Neubrandenburg die 25. dokumentART statt. Bei dem Dokumentarfilmfestival unseres ANKOMMER. Teams aus 2015 wurden aktuelle europäische Dokumentarfilme gezeigt und mehrere Preise im europäischen Wettbewerb verliehen.

     

    Neben dem europäischen Wettbewerb, in dem Filme mit einer maximalen Länge von 60 Min. um mehrere Preise konkurrierten, waren der "Ostblock" und die Präsentation einer europäischen Filmhochschule weitere spannende Programmpunkte des Festivals. Im Rahmenprogramm waren außerdem Themen und Filme aus und für die Region und ihre Bewohner zu entdecken. Viele weitere Informationen zum Festival finden Sie hier.

    Der belgische Beitrag "The empty room" gewann den mit 5.000 Euro dotierten Latücht-Preis des Kultusministeriums. Der Film beschäftigt sich damit wie eine Mutter den Tod ihres Sohnes verarbeitet, der in Syrien für den selbsternannten Islamischen Staat gekämpft hat. Ein sehr aktuelles Thema werde auf diese Art und Weise aus einer ganz neuen Perspektive beleuchtet, so das Urteil der Jury.

    Insgesamt wurden ganze 37 Filme im europäischen Wettbewerb der dokumentArt gezeigt. Festivalleiterin Heleen Gerritsen gab im Gespräch mit NDR 1 Radio MV bekannt, dass etwa 3.000 Besucher das Festival besucht haben.


    DokumentART hat seit November 2015 die erste Kohorte des ANKOMMER. Perspektive Deutschland Programms durchlaufen.

  • Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein



"ANKOMMER. Perspektive Deutschland" ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.