Ankommer. Perspektive Deutschland


  • ANKOMMER. Perspektive Deutschland wendet sich an (sozial)unternehmerisch und gemeinnützig engagierte Menschen, die mit innovativen Modellen und Konzepten die gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe von geflüchteten Menschen verbessern möchten, etwa durch Zugang zu Bildung und/oder zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

    MEHR INFOS


Wie unterstützen wir?

  • Wir vergeben Stipendien, um sozial-innovative Ideen und Projekte zu unterstützen, die geflüchteten Menschen eine soziale und ökonomische Perspektive geben. Das Stipendium hat eine Laufzeit von bis zu acht Monaten und umfasst Leistungen im Gegenwert von 12.500 Euro. Darunter Coaching, Fachberatung, Workshops und ein Co-Working Arbeitsplatz. Während des Stipendiums haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine finanzielle Unterstützung in Form einer Kostenpauschale von bis zu 4.000 Euro zu erhalten. 

  • Am Ende des Stipendiums werden die besten drei Projekte mit einem Startgeld von jeweils 20.000 Euro prämiert. Nach dem Stipendium gibt es außerdem die Möglichkeit, an einem Tandem-Programm teilzunehmen: Partner aus der Wirtschaft und dem dritten Sektor entwickeln gemeinsam die Projekte weiter, um in der Praxis voll durchzustarten.


ANKOMMER. News

  • Erleben Sie unsere vier besten Teams CodeDoor.org, Refugee Law Clinic Leipzig Sharehaus Refugio und Stitch by Stitch live bei der Preisverleihung und hören Sie ihre Statements zum Gewinn.

  • Freuen Sie sich über einen schönen Rückblick unserer ANKOMMER. Abschlussveranstaltung am 9. Juni mit Podiumsdiskussion und Siegerehrung der Gewinner durch den Schirmherr Sigmar Gabriel.

  • Moderiert von Hatice Akyün verlieh Sigmar Gabriel am 9. Juni den drei besten Leuchtturmprojekten des ANKOMMER. Perspektive Deutschland Stipendienprogramms Auszeichnungen und Startgeld in Höhe von jeweils 20.000 EUR. Zusätzlich gab es einen Sonderpreis der Jury!



"ANKOMMER. Perspektive Deutschland" ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.