Ankommer. Perspektive Deutschland


  • ANKOMMER. Perspektive Deutschland wendet sich an (sozial-)unternehmerisch und gemeinnützig engagierte Menschen, die mit innovativen Modellen und Konzepten die gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe von geflüchteten Menschen verbessern möchten, etwa durch Zugang zu Bildung und/oder zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.

    MEHR INFOS


Wie unterstützen wir?

Wir vergeben Stipendien, um sozial-innovative Ideen und Projekte zu unterstützen, die geflüchteten Menschen eine soziale und ökonomische Perspektive geben. Das Stipendium hat eine Laufzeit von bis zu acht Monaten. In dieser Zeit gibt es Coaching, Fachberatungen, Workshops, Co-Working Arbeitsplätze und die Chance auf den Gewinn von Startgeld.


ANKOMMER. News

  • Lesen und hören Sie den tollen Beitrag über das ANKOMMER. Perspektive Deutschland Stipendium des SWR2. Christine Werner hat einige der Stipendiaten von ihren ersten Schritten in unserem Programm über die Abschussveranstaltung und Preisverleihung bis heute begleitet und berichtet über Entwicklungen sowie den allgemeinen Ablauf des Programms.

  • Die ANKOMMER. Teams Bantabaa FoodDealer, Back on Track und Ampion haben es ins Wirkungsfonds-Voting geschafft! Damit steigt ihre Chance auf den Erhalt von bis zu 25.000 EUR aus dem Fonds. Jetzt geht es um den Erhalt möglichst vieler Stimmen im öffentlichen Voting, denn dieses ist zentrales Kriterium für die Auswahl der sechs Finalisten.

  • "Das ANKOMMER. Projekt bot uns mit dem Stipendium einen Rahmen, um die Idee mit der Unterstützung des Social Impact Labs Frankfurt und der KfW Stiftung zu realisieren." Unser Alumniprojekt Sitch by Stitch im Interview mit The Changer und der FAZ.



"ANKOMMER. Perspektive Deutschland" ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.