• Chickpeace

    Chickpeace – geflüchtete Frauen werden innerhalb eines Catering-Services qualifiziert und erhalten ein gestärktes Selbstbewusstsein sowie Kontakt in die Aufnahmegesellschaft.

     

    Integration, Austausch und Begegnung – Chickpeace ist ein Catering-Service für arabische und afrikanische Küche und eine Plattform für Begegnungen. Geflüchtete Frauen werden über die grundsätzlichste Sache der Welt mit Menschen in Deutschland in Kontakt gebracht: das Essen. Ziel des Projekts ist es, den Frauen ihre Stärken bewusst zu machen und ihre Selbstbestimmung zu fördern. Durch das Entfalten der Leidenschaften und das Einbringen der Stärken der Frauen ermöglicht Chickpeace gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe.

    Die Vision des Projekts ist die Gründung des Catering-Services im Frühjahr 2017, der sich mit handgemachten Speisen im Feinkost-Segment ansiedelt. In drei Jahren sollen die geflüchteten Frauen dort bereits selbst die Geschäfte führen.

     

    Projektort: Hamburg

    Kategorie: Gastronomie

    Schwerpunkt: Jobvermittlung & Integration im Catering-Service


"ANKOMMER. Perspektive Deutschland" ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.