• Drei ANKOMMER. Teams beim Crowdfunding-Contest des Deutschen Integrationspreises

    Ab 21. März heißt es mitmachen und mitfiebern für unsere drei ANKOMMER.Teams Avenir Berlin, Stitch by Stitch und Newscomer! Denn dann startet der Crowdfunding-Contest für die Vergabe des Deutschen Integrationspreises der Hertie-Stiftung.

    Die Hertie Stiftung will überzeugende Integrationsprojekte finden, fördern und finanzieren und sie in der Umsetzung begleiten und auszeichnen.

    Wer im Crowdfunding-Contest vom 21.03. bis 02.05. die meisten Unterstützer für sein Projekt erreicht, erhält am 11. April eine zusätzliche Finanzierung durch die Hertie-Stiftung. Es sind zwischen 5.000 Euro und 15.000 Euro möglich!

     Wir freuen uns besonders, dass mehrere ANKOMMER. Teams sich so schnell und gut entwickelt haben und nun im Contest mitmischen können. Alle aktuellen News zu den Voting erfahrt ihr hier.

     

    Newscomer
    Newscomer bringt Menschen mit Fluchtgeschichte in den Lokaljournalismus und gibt ihnen damit eine eigene Stimme in den deutschen Medien.

    Avenir
    Hinter AVENIR steckt die Idee, ein soziales Zeitarbeitsunternehmen für Geflüchtete zu gründen. Ziel ist es Geflüchteten einen ersten Zugang zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen und sie zugleich vor den negativen Folgen der Zeitarbeit zu schützen indem ihnen neue berufliche Perspektiven eröffnet werden.

    Stitch by Stitch
    Stitch by Stitch bauen eine Schneider-Werkstatt mit professionellen geflüchteten Näherinnen auf, die traditionelle Techniken der verschiedenen Kulturen und modernes Design verbindet.

  • Newsletter

    Tragen Sie sich hier für regelmäßige Updates ein



"ANKOMMER. Perspektive Deutschland" ist ein Projekt von Social Impact und wird gefördert von der KfW Stiftung.